Ihr Unternehmen 
braucht Raum 
für Entwicklung

Über mich

Wandlerin zwischen den Welten

Pragmatisch, leidenschaftlich, umsetzungsorientiert. Meine Stärke liegt in der Analyse von innerbetrieblichen Strukturen und der Entwicklung von gangbaren Lösungen zur Optimierung. Dabei ist es mir ein Anliegen, die Verantwortlichen und die Beteiligten im Veränderungsprozess mitzunehmen.

Netzwerkerin

Ich arbeite im Netzwerk. Kleinere Projekte führe ich alleine durch. Für größere Projekte oder Veranstaltungen bilde ich Teams aus Berater*innen. Je nach Anforderungen des Kunden greife ich auf einen Pool von Kolleg*innen mit unterschiedlichen Beratungsschwerpunkten zu.

Meine ersten neun Berufsjahre verbrachte ich an der RWTH Aachen. Dort durfte ich in einem interdisziplinären Netzwerk aus Hochschulinstitut, An-Institut und Beratungsgesellschaft die systemische Organisationsentwicklung erlernen.  

24 Jahre Projektarbeit und Führungskraft in der Linie

Es folgten 14 Jahre Organisationsberatung mit Fokus auf die Energiewirtschaft. Nach 23 Jahren als Angestellte - immer mit einem Bein als Führungskraft in der Linie und mit dem anderen Bein im Projektgeschäft bei meinen Kund*innen - habe ich mich 2022 selbständig gemacht. Die Arbeit als Organisationsentwicklerin geht seitdem branchenübergreifend weiter.  

Meinen Lebenslauf in Stationen finden Sie auf XING. Dort und bei LinkedIn gibt es auch aktuelle Hinweise und Postings. 

Erfahrung aus über 70 Projekten

Mein bisheriges Berufsleben hat mich in allen denkbaren Rollen zu über 70 Projekten geführt. Die Referenzen stelle ich Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. 

Trainerin für Systemisches Management

Seit 2005 bin ich Trainerin für das einwöchige Organisationslabor SYMA - www.syma-training.com. In diesem Erlebnisseminar für Führungskräfte werden Lösungsansätze für das Management von Veränderungen erprobt und Methoden zur Transformationsgestaltung vermittelt.

Philosophie: Systemische Organisationsberatung mit Fokus auf Mensch, Organisation, Technik 

In meinen Beratungsprojekten werfe ich einen ganzheitlichen Blick auf Ihr Unternehmen. Nicht nur die zu optimierenden Aufgaben, sondern auch die Team-Performance und der Beitrag des Einzelnen zum Gesamterfolg sind dabei im Fokus. 

Das Grundprinzip meiner Projekte ist es, erst den Menschen, dann die Organisation und die Technik in den Blick zu nehmen. Mit diesem auf die Akteur*innen zentrierten Ansatz ist eine beteiligungsorientierte Philosophie verbunden. Während sich dieser Ansatz in der Vergangenheit häufig durch ethische Prinzipien begründete, ist er beim heutigen Fachkräftemangel zu einer Selbstverständlichkeit geworden.  

Umsetzungsorientierte Projekte

Alle Beratungsprojekte beginnen mit einer sauberen Auftragsklärung und einem expliziten Ergebniswunsch. Egal, ob Sie Ihr Unternehmen mit seinen Prozessen und Strukturen weiterentwickeln wollen, einzelne Teams oder ganze Veränderungsvorhaben im Blick haben: Gemeinsam legen wir das Projektziel fest und vereinbaren ein passgenaues Vorgehen. 

Bei Bedarf steuere ich Ihr Projekt - als Projektleiterin oder in der Rolle einer Interimsmanagerin - vor Ort. Neben der Moderation aller Workshops und Veranstaltungen biete ich auch das Coaching der beteiligten Führungskräfte an.